Unsere Zutaten

Italien wird als das Herzstück der gastronomischen Kunst und des guten Essens bezeichnet. Viele beschreiben es als ein Ort, an dem die hervorragende Küche den Gaumen mit unbeschreiblichen Geschmacksrichtungen begeistert. 

Für Amarenn ist es wichtig, nicht nur ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu präsentieren. Wir legen größte Sorgfalt auf die Auswahl und Verwendung hochwertigster italienischer Naturprodukte. Dabei achten wir auf nachhaltigen Anbau und die Verwendung natürlicher Lebensmittel. 

Vom Parmaschinken bis zu den unterschiedlichsten

Wurstwaren, vom Parmigiano bis zur Mozzarella. 

Von landwirtschaftlichen Produkten bis zu Weinen und den erlesensten Ölen. 

Amarénna_by_TomislavVukosav-10.jpg
ico-separatore.png
AdobeStock_223169696.jpeg
Unser Brot 

LEISTUNGEN

Bei Amarenn spielt das Brot, welches die Gerichte ummantelt, eine entscheidende Rolle. Es darf weder zu weich, noch zu saugstark sein. Unsere höchsten Ansprüche konnten bisherige Brote nicht erfüllen.

 

Um den perfekten Brotgenuss zu erhalten, haben wir über 3 Jahre lang, unterschiedlichste Rezepte ausprobiert. Dabei setzen wir auf einen speziellen Mix aus Weizen, Soja, Reis und Sauerteig.

 

Zusätzlich sorgt ein neu entwickeltes Backverfahren, bei hoher Hydration und einer Ruhezeit von mindestens 24 Stunden, für den einzigartigen Brotgenuss. Jedes Brot wird mit Hand geformt und erhält dadurch seine persönliche Note. Es ist leicht verdaulich, enthält keine tierischen Fette und kaum Öl.

ico-separatore.png
Nachhaltigkeit 

LEISTUNGEN

Ein verantwortungsvoller und nachhaltiger Umgang mit Lebensmittel ist tief in Amarenn verankert. Wir achten penibel auf die Herkunft unserer Produkte und setzten dabei auf faire Arbeitsbedingungen und ökologisch sinnvollen Transportwege. 

Amarenn versucht zu dem die Rezepte unterschiedlicher Gerichte so auszurichten, dass ein minimaler Ausschuss an Zutaten entsteht. 

AdobeStock_368946206.jpeg