Dark Kitchen

Das neue "must-have“ der Gastronomie? Die dunklen Küchen.


Ein Phänomen, das derzeit an den verschiedensten Orten in der Welt vorkommt. An sich aber nichts so Unheimliches, es sind geschlossene Räume, ohne Tische, ohne Stühle oder Teller, nur eine Küche und ein Transportmittel wie ein Bus oder Anhänger.


Die dunklen Küchen, öffentlich nicht zugängliche Orte, auch in weniger beliebten Stadtvierteln, liefern nur und direkt zu Ihnen nach Hause.

In den letzten Jahren veränderte sich die Art und Weise, klassische Lebensmittel, aber auch hochwertige Produkte, bequem auf dem heimischen Sofa zu konsumieren. Dies zeugt immer mehr von einem Lebensstil in Richtung "Amazon".

Die Veränderungen im Konsum von Lebensmitteln, die nicht von uns zubereitet werden, tragen dazu bei, das Konzept der lokalen Spezialisierung auf Catering zu ändern und eine echte Revolution im Bereich der Lebensmittelzustellung zu schaffen.


Mit dem exponentiellen Wachstum der Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Gerichten zu Hause, selbst für die renommiertesten Restaurants wird es schwierig, mit der Nachfrage Schritt zu halten, dies ist der Hauptgrund, warum sich immer mehr Unternehmen entscheiden, ihre eigene dunkle Küche zu kreieren.


Die dunklen Küchen sind oft von der lokalen "Mutter" getrennt, um das Konsumerlebnis im Restaurant oder denen, die sich auf die Lieferung von Lebensmitteln verlassen, nicht zu beinträchtigen.


Es wird erwartet, dass dieser Trend in den kommenden Jahren mit einem jährlichen Wachstum von rund 20% weiter exponentiell wachsen wird.

0 Ansichten